INFO


Aus dem avantgardistischen Wien kommen Chili and the Whalekillers, eine fünf-köpfige Band mit
Mitgliedern aus Island und Österreich, bepackt mit einer Vielfalt kunstvoll konstruierter, aber auch
tanzbarer Pop-Songs. Ihre Alben haben bisher wiederholt das Lob von ZuhörerInnen sowie KritikerInnen geerntet. Zu ihren größten Erfolgen zählen Chartplatzierungen in Island, wobei ihre
Single “Turn” 2014 den dritten Platz der Radiocharts erreichte, Konzerte und Festivalauftritte in
Österreich, Frankreich sowie auch eine Tour durch Großbritannien in Mai 2015.
Musikalisch lassen sich Chili and the Whalekillers nur als vielfältig beschreiben: Verträumter Pop,
gefärbt durch die psychodelischen Sounds der 60er. Die häufigen Genrewechsel zwischen Indie,
Folk und sogar Surf Rock basieren auf derselben Mühelosigkeit wie der Wechsel ihrer Instrumente
auf der Bühne und doch zieht sich stets das Gefühl einer Zusammengehörigkeit, der gemeinsamen
Substanz und Vision durch.
Durch die Eingängigkeit ihrer Melodien werden ZuhörerInnen anfangs eingeladen, sich dem Fluss
der Musik zu ergeben, worauf jeder für sich neue Tiefen entdecken kann, ob im reichen Retro-Sound
oder in der kontinentalen Ästhetik der Lyrik. Bilder der Schönheit: Zitronengärten, Zugfahrten,
Liebende die sich früh am Morgen zwischen Wörtern und Bettwäsche verlieren, werden
aufgeworfen – jedoch ist das politische Bewusstsein der Band nie fern.

KONZERTE


No shows booked at the moment.

BOOKING


Roland

Management


Lisa Pointner – InTension Music

VERÖFFENTLICHUNGEN

Empire Escape EP
Empire Escape Colours

VIDEOS